Windgeflüster: Ein neuer Kunstdruck entsteht

Der Wind flüstert Inspiration

Gräser, die im freien Spiel des Windes tanzen, ihr Rascheln und Zischeln, während sie im Rhythmus der Luftströme zittern – für den Kunstdruck “Windgeflüster” brachte die Naturkraft Wind die Inspiration.

Ein Büschel frisch gepflückter Gräser

Es begann mit einem Büschel frisch gepflückter Gräser, die Susanne auf ihrem Hof direkt von der Wiese gepflückt hat.

Die Gräser werden auf den Siebrahmen gelegt

Nachdem die Fotoschicht bereits auf den Siebrahmen aufgetragen wurde, werden unter Rotlicht die Blätter auf die Fotoschicht gebettet.

Rotlicht deshalb, weil die empfindliche Fotoschicht unter der Bestrahlung von gewöhnlichem Licht sofort aushärten würde.

Der Siebrahmen wird belichtet

Nachdem Susanne die Gräser und Blätter auf der Fotoschicht platziert hat, wird der gesamte Rahmen für ungefähr eine halbe Stunde belichtet.

Danach wird der Siebrahmen ausgewaschen. Unter den Gräsern und Blättern blieb die Fotoschicht vor dem Licht geschützt und kann noch ausgewaschen werden. 

Genau an diesen Stellen geht später beim Drucken die Farbe durch.

 

Mit Rakeltechnik werden die Stoffe bedruckt

Alle Stoffe aus feinster Bio-Qualität werden von Susanne mit Rakeltechnik und von Hand bedruckt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner